ACHTUNG: Nur noch eine Vorstellung!

Am Sonntag, 11.12. um 11:30 Uhr gibt es noch eine Sondervorstellung des Films in Anwesenheit des Regisseurs und unseres Mitarbeiters, Dipl.Psych. Alfred Köster. Ein absolut sehenswerter Film!

Die Hände einer Mutter sind für die meisten Kinder eine Quelle des Trostes und der Geborgenheit. Für den als Ingenieur arbeitenden Markus (Andreas Döhler) haben sie jedoch eine vollkommen andere Bedeutung. Als der inzwischen 39-Jährige noch ein Kind war, hat seine Mutter (Katrin Pollitt) ihn sexuell missbraucht. HMM Plakat A4 72dpi
Missbrauch durch Mütter an ihren Kindern ist ein Thema, das auch heute noch mit einem starken Tabu belegt ist.

Weiterlesen:

Frühehen abschaffen!

Der Kinderschutzbund fordert die Abschaffung von Frühehen - national und international und unterstützt als Erstunterzeichner die Unterschriftenaktion „Frühehen stoppen – Bildung statt Heirat!“ von TERRE DES FEMMES
Ehemündigkeit in Deutschland auf 18 Jahre festsetzen!
Mit der Zuwanderung minderjähriger verheirateter junger Menschen nach Deutschland und deren Anerkennung erlangte das Thema Frühehen eine hohe Aufmerksamkeit.

Weiterlesen:

Mitmach-Konzert im Franz

Die Big Band Nütheim-Schleckheim veranstaltet am 18.12. ein Mitmach-Konzert im "Franz" zu Gunsten des Kinderschutzbundes! Wir sagen herzlichen Dank und freuen uns auf zahlreiche Mitmacher
Weihnachtskonzert

Sie möchten unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen?
Klicken Sie einfach auf das nachfolgende Banner. Vielen Dank im Voraus!

OnlineSpenden Button

 

Informieren Sie sich über die Kampagne des Deutschen Kinderschutzbundes gegen Kinderarmut in Deutschland.
Bitte klicken Sie auf das nachfolgende Banner.

test kinderarmut

 

Die Nummer gegen Kummer - seit Jahren eine professionelle Anlaufstelle für ...

logo et