Ein Brief an unsere Mitglieder

Die Mitglieder des Kinderschutzbundes werden 4x jährlich über die Neuigkeiten bei uns informiert. Da wir viele Fragen bekommen, wie es uns eigentlich in der Corona-Zeit ergangen ist (und noch ergeht), möchten wir den Brief mit Antworten dazu an dieser Stelle veröffentlichen:

Es gibt Wichtigeres im Leben,

als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen

(Mahatma Gandhi)


Wir leben in merkwürdigen, besonderen Zeiten, in denen wir sicherlich über Vieles, was unser Leben ausmachte, nachdenken und es neu bewerten konnten. Oft war von „Entschleunigung“ die Rede in den ersten Wochen der Corona Pandemie. Manche konnten das genießen, für andere war es eine große Herausforderung. Besonders Familien gerieten mit der Zeit an ihre Grenzen. Nicht alle Eltern verfügen über ausreichend Platz oder gar über Garten/Balkon, nicht alle Eltern sind in der Lage, ihre Kinder angemessen zu unterrichten. Vielen fehlt es ganz einfach an der technischen Ausrüstung, andere stoßen auch fachlich an ihre Grenzen, von der Zeit und Geduld ganz zu schweigen.

Wir im Kinderschutzbund mussten schnell auf die neue Situation reagieren und gut überlegen, wie viel wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zumuten konnten, ohne die Kinder und Familien dabei aus dem Blick zu verlieren. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, inklusive unserem Vorstand, haben ein unglaubliches Engagement gezeigt und bewiesen, dass ihnen die Lobby für Kinder ein echtes Anliegen ist. Die große Solidarität, die wir auch von außen durch bestehende und neue Kontakte erfahren haben, hat uns in dieser anstrengenden Zeit unglaublich gut 12getan. Zum Beispiel haben wir viel Unterstützung von engagierten Frauen erhalten, die für uns Mund-Nase-Masken genäht haben. Ihnen sei an dieser Stelle herzlich gedankt, das war für uns wirklich eine große Hilfe!

Weiterlesen:

Der nächste Elternkurs startet nach den Sommerferien

 

Unser nächster Elternkurs startet am Dienstag, 1.9. um 19 Uhr im Müttercafé des Kinderschutzbundes, Düppelstraße 25 und dauert bis zum 17.11.
Anmeldungen mit dem Stichwort 2020-2733 nimmt unser Sekretariat (Telefon 94994-0) ab sofort entgegen. Die Kosten belaufen sich auf 90 €/Person und 150 € für Paare. Mitglieder des Kinderschutzbundes erhalten eine Ermäßigung: 75 bzw. 120 €
Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit Der Kinderschutzbund OV Aachen e.V. durchgeführt

 Logo Pari

 

Alte Handys werden gebraucht!

Seit Neuestem arbeiten wir mit der Stiftung "It's for Kids" zusammen, die u.a. alte Handys sammelt. Für jedes eingeschickte Handy

Weiterlesen:

Sie möchten unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen?
Klicken Sie einfach auf das nachfolgende Banner. Vielen Dank im Voraus!

OnlineSpenden Button

 

I

 

 

Die Nummer gegen Kummer - seit Jahrzehnten eine professionelle Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche

logo et

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok